NWZNWZ

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Veröffentlichungen
  3. Archiv
  4. Presse
  5. 2019
  6. NWZ

NWZ

Guter Vorsatz: Leben retten

Das Rote Kreuz bittet im neuen Jahr um Blutspenden in Salach. Weiterlesen

Kollektiver Aderlass

Die Bereitschaft zu spenden ist an Weihnachten groß. In Hattenhofen fließt nicht Geld, sondern Lebenssaft: 242 Blutspender kamen in die Sillerhalle. Weiterlesen

Volksbank Göppingen spendet Tafel in Ebersbach 5.000 Euro

Ebersbach - Die Volksbank Göppingen hat dem Tafelladen in Ebersbach 5000 Euro gespendet. „Wir können den Betrieb des Tafelladens ohne Spenden nur schwer aufrechterhalten“, sagte der Geschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes im Kreis, Alexander Sparhuber, bei der Übergabe des Schecks. Die Hilfsorganisation betreibt die Einrichtung für Bedürftige in Ebersbach. Zwar bekomme die Tafel die Lebensmittel umsonst. Doch die Einnahmen aus dem Verkauf der Waren reichten nicht aus, um die Löhne für die Angestellten sowie den Unterhalt von Räumen und Fahrzeugen zu bezahlen. „Ohne Ihre Unterstützung wäre...

Weiterlesen

Blutspender geehrt

Hattenhofen - In öffentlicher Gemeinderatssitzung in Hattenhofen haben Bürgermeister Jochen Reutter und Markus Bofinger vom DRK Nadeln und Urkunden an Martina Greiner, Tanja Philipsen, Rainer Rau und Carola Schlenker übergeben. Sie wurden für je zehn Blutspenden geehrt. Zwei weitere, die 25mal gespendet haben, hatten ihre Teilnahme abgesagt. Blut könne nicht künstlich geschaffen oder setzt werden, erklärte Reutter. Bofinger verwies auf die jährliche Blutspendenaktion am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Sillerhalle: Mit durchschnittlich 250 Spendern sei die so gut besucht, dass sogar das...

Weiterlesen

Grüner mit dem DRK im Einsatz

Alex Maier (Grüne) zeigte sich beim DRK beeindruckt von der hohen Kompetenz der Einsatzkräfte Weiterlesen

Viele brauchen eine Blutspende, aber nur wenige spenden Blut

Rechberghausen - Glückwunsch, Dank und die Hoffnung auf ein noch langes „Dabeibleiben“ waren Inhalt der Blutspenderehrung, mit welcher Bürgermeisterin Claudia Dörner den anwesenden und auch nicht anwesenden Blutspendern ihren Respekt zollte. Die Bürgermeisterin beglückwünschte und ehrte Christine Fritz und Björn Cöllen als Anwesende sowie Andreas Abt, Dimitrios Chontos und Sina Schmidt in Abwesenheit für je zehnmaliges Blutspenden. Für 25 Blutspenden wurde Marcel Schwegler ebenfalls in Abwesenheit geehrt. Für das DRK bedankte sich Klaus Hopf, Vertreter der Bereitschaften des Ortsvereins...

Weiterlesen

Integration der Kinder gefördert

Feier GS.GL – Gemeinsam sprechen. Gemeinsam lernen – das Projekt des DRK-Kreisverbandes gibt es seit zehn Jahren. Weiterlesen

Schulsanitäter demonstrieren eindrucksvoll ihr Können

Kreis Göppingen - Beim elften Schulsanitätstag des DRK-Kreisverbandes stellten die Teilnehmenden eindrucksvoll unter Beweis, wie versiert sie in Erster Hilfe sind. „Ich freue mich jedes Mal, wenn wir zum Schulsanitätstag einladen und die Resonanz so groß ist“, begrüßte Peter Hofelich, Präsident des DRK im Landkreis, annähernd 100 Schüler und ihre Lehrer zum diesjährigen von der Schulkoordinatorin Tanja Kolbe organisierten Schulsanitätstag des DRK-Kreisverbandes im Berufsschulzentrum des Landkreises in Göppingen. Einen Tag lang wurden die Schulsanitäter intensiv geschult und konnten ihr Wissen...

Weiterlesen

Rotes Kreuz nimmt Blut ab

Uhingen - Blutspender können Mitte nächsten Monats in Uhingen ihre Hilfsbereitschaft zeigen. Das Deutsche Rote Kreuz lässt Spendenwillige am 13. Dezember von 14.30 bis 19.30 Uhr im Uditorium in der Ulmer Straße 7 zur Ader. Spenden können Männer und Frauen von 18 bis 72 Jahre. Wer das erste Mal teilnehmen will, kann dies bis zum 64 Lebensjahr tun. Blutspender sollten etwa eine Stunde für Anmeldung, Untersuchung, Spende und einen abschließenden Imbiss einplanen.

Weiterlesen

„Wir werden einen sehr langen Atem brauchen“

Gelungene Integration von Geflüchteten war Thema des Fachtages der „Liga“. Weiterlesen

Seite 1 von 4.