Geislinger ZeitungGeislinger Zeitung

Geislinger Zeitung

Im Notfall einsatzbereit sein

15 Schüler der Kaufmännischen Schule haben an einem Sanitätshelfer-Kurs teilgenommen. Das DRK hofft, neue ehrenamtliche Mitglieder zu finden. Weiterlesen

Tritschler ehrt Blutspender

Wiesensteig - Bei der alljährlichen Blutspenderehrung konnte Bürgermeister Gebhard Tritschler fünf Wiesensteiger ehren, die bis zu 75 Mal mit ihrer Blutspende ihre Solidarität in dieser Gesellschaft bewiesen hätten.

„Keiner ist gefeit davor, in eine Situation zu gelangen, in der er Blut oder Bestandteile des Lebenssaftes braucht.“ Mit dabei waren Bernd Hamann, Vorsitzender des DRK Geislingen und Bereitschaftsleiter Raimund Matosic. „Das Rote Kreuz organisiert mit den Blutspendeterminen ein funktionierendes System“, lobte Tritschler.

Geehrt wurden Thomas Falch (75 Mal), Elke Weimper (25 Mal),...

Weiterlesen

Blutspende in der Jahnhalle

Geislingen - Die nächste Gelegenheit zur Blutspende in Geislingen ist am Mittwoch, 18. Dezember, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Jahnhalle. Das teilt das DRK mit. Als Dankeschön für die Blutspende verlost der DRK-Blutspendedienst vom 16. Dezember bis 4. Januar nächsten Jahres unter allen Spendern in Baden-Württemberg und Hessen eine Mittelmeerkreuzfahrt mit einem Schiff, dass mit dem „blauen Engel“ für Umweltfreundlichkeit ausgezeichnet wurde.

Weiterlesen

So realitätsnah wie möglich

Ärzte und DRK-Aktive sensibilisieren im Nel Mezzo Passanten für Wiederbelebung. Weiterlesen

Fast 300 Menschen geben ihr Blut

Geislingen - Mit ihrer Blutspendeaktion vergangenen Dienstag waren die Mitglieder des Geislinger DRK-Ortsvereins zufrieden: Trotz Ferienzeit seien 301 Menschen zu der Veranstaltung in der Jahnhalle gekommen, berichtet Sebastian Grothe vom Roten Kreuz. Darunter seien 22 Erstspender gewesen – „das ist sehr erfreulich“, meint Grothe. 16 Personen konnten aus unterschiedlichen Gründen, etwa wegen gesundheitlicher Probleme, nicht spenden, so dass der Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen schlussendlich 285 Blutkonserven entgegennehmen konnte. Weiterlesen

Vier Navis für die Retter des DRK

Die Schnelleinsatzgruppe bekommt dank Spenden der GZ-Leser neue Geräte. Weiterlesen

Als Arzt im Krisengebiet

Im Rotkreuz-Landesmuseum in Geislingen berichtet Dr. Johannes S. Schad von seinen weltweiten Einsätzen als Notarzt bei Katastrophen und humanitären Aktionen. Weiterlesen

Bergretter bestens ausgebildet

Die Bergwacht-Jugend zeigt bei einer Schauübung am Bläsiberg, wie rasch sie Hilfe leisten kann. Weiterlesen

Bergwacht rückt zweimal aus

Ein 80-Jähriger starb nach Waldarbeiten beim Filsursprung. In Mühlhausen wurde ein Radfahrer schwer verletzt. Weiterlesen

DRK-Museum ist ein Publikumsmagnet

Geislingen - Bei der Hauptversammlung des DRK-Ortsvereins Geislingen gab es viele zufriedene Gesichter. Das Jahr 2018 brachte den Rotkreuzlern wieder viele Einsätze und Aktivitäten. Der Jahresauftakt war mit dem Brand in einem Galvanikbetrieb am 1. Januar gleich eine große Herausforderung für die Schnelleinsatzgruppe (SEG), die zu insgesamt zwölf Einsätzen gerufen wurde.

Neben den Einsätzen der SEG leistete die Sanitätsbereitschaft bei sechs Blutspendeaktionen und 43 Sanitätswachdiensten sowie Ausbildungsveranstaltungen zusammen 6.404 Dienststunden. Der Ortsvereinsvorsitzende Bernd Hamann...

Weiterlesen

Seite 1 von 3.