NWZNWZ

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Veröffentlichungen
  3. Archiv
  4. Presse
  5. 2018
  6. NWZ

NWZ

Babys sind angewiesen auf Hilfe. Eltern lernen in Kursen, die Zeichen des Kindes richtig zu deuten.

Babys und Eltern stärken

Eltern-Baby-Kurse („ElBa“) des DRK-Kreisverbandes Göppingen sind gefragter denn je. Das Kursangebot richtet sich an Eltern mit Neugeborenen ab der vierten Lebenswoche bis zum Erreichen des ersten Lebensjahres. Weiterlesen

Ein Einsatz des DRK: Der Personalmangel macht Rettungsdiensten zu schaffen.

Sanitäter dringend gesucht

Die Einführung von Notfallsanitätern verschärft die Personalsituation bei den Rettungsdiensten im Landkreis. Weiterlesen

Den Einsamen im Alter Zeit schenken

Das DRK will im Kreisgebiet einen Besuchsdienst für alte Menschen aufbauen. Weiterlesen

DRK bietet Wohnberatung

Kreis Göppingen - Die Ehrenamtlichen der Wohnberatung des Roten Kreuzes geben Tipps, wie Betroffene nach einer Erkrankung oder einem Unfall das Heim umgestalten können. „Die notwendigen Investitionen werden durch die Pflegekasse unterstützt“, weiß Hermann Späth. Gemeinsam mit Margret Grund und Bernd Hurlebaus lässt er sich derzeit als Wohnberater fortbilden. Die Drei kennen sich mit Baurecht und Finanzierungen aus. Info: Tel. (07161) 67 39-27.

Weiterlesen

Mehrere Einsatzkräfte versorgten die Steckengebliebenen.

Autobahn nach starkem Schneefall gesperrt

Gruibingen - Starker Schneefall sorgte am Samstagabend dafür, dass auf der A 8 in Fahrtrichtung München bei Hohenstadt nichts mehr ging. Der Autobahntunnel bei der Raststätte Gruibingen wurde gesperrt. Mehrere Lkw mussten aus dem Verkehr gezogen werden, bestätigt Marko Ziller, Pressesprecher der Polizei. Von einer Ausnahmesituation sei man aber weit entfernt gewesen. An der Steigungsstrecke müsse im Winter immer wieder gesperrt werden, damit Räumfahrzeuge die Fahrbahn räumen können. Helfer des DRK versorgten die Steckengebliebenen.

Weiterlesen

Ein Laden hilft beim Überleben

Was anderswo aussortiert wird, kommt bei der Tafel in Ebersbach in die Regale. Die begrenzte Auswahl hält die Kunden nicht vom Einkauf ab, denn viele müssen jeden Cent zweimal umdrehen. Weiterlesen

"Es ist uns wichtig, anderen zu helfen"

Die syrischen Bürgerkriegsflüchtlinge Deaa Ghalia und Kusai Al Kurt gehören ganz selbstverständlich zu den ehrenamtlichen Helfern beim DRK-Ortsverein Hattenhofen-Voralb. Weiterlesen

Seite 6 von 6.