Deutsch aktivDeutsch aktiv

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Soziale Unterstützung
  3. Migrationsarbeit
  4. Deutsch aktiv

Deutsch aktiv

Ansprechpartner

Christian Stock
Migrationsarbeit
Tel.: (0 71 61) 3 89 05 16
E-Mail: c.stockdrk-goeppingen.de

Migrantinnen verbessern ihre Deutschkenntnisse in „Deutsch aktiv“

Bis Ende 2012 trafen sich Frauen unterschiedlichster Herkunft in den Räumlichkeiten des Bahnhofs mit dem Ziel ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Seit Januar 2013 ist es nun möglich, das Gruppenangebot in den Räumen der Zentralen Beratungsstelle für Zugewanderte, - kurz zebra- in der Grabenstraße 32 in Göppingen durchzuführen.

Angeleitet dazu werden sie von insgesamt fünf ehrenamtlichen Lehrkräften, die ehemals an verschiedenen Schulen unter anderem auch Sprachen unterrichteten.

Ansprechpartner

Karin Herrlinger
Migrationsarbeit
Tel.: (0 73 31) 9 32 58 04
E-Mail: k.herrlingerdrk-goeppingen.de

Ein multikulturelles Frühstück mit den Teilnehmerinnen

Unter dem Eindruck, dass insbesondere Migrantinnen wenig Möglichkeiten besitzen, ihre in Sprachkursen erworbenen Kenntnisse anzuwenden und auszubauen und auch um ihnen eine größere Selbstsicherheit zu geben, ihre Fähigkeiten in deutscher Sprache anzuwenden, hatten sich Christian Stock (DRK) und Joachim Scheufele-Leidig (Diakonie) von der Migrationsberatung für Erwachsene entschlossen im Jahr 2007 ein niedrigschwelliges, kostenloses Angebot unter dem Namen DiBa ins Leben zu rufen. Mit dem Umzug der Beratungsstelle aus der Kanalstraße in die Grabenstraße ist es nun auch möglich, neben der Beratungstätigkeit das Sprachtraining und weitere ehrenamtliche Angebote in zentraler Lage Göppingens durchzuführen. Die Gruppe von acht bis 15 Frauen trifft sich immer montags bis mittwochs von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr. Und mit dem Umzug änderte sich auch der Name des Angebots. Um den Charakter des Angebots besser hervorzuheben wurde aus DiBa nun Deutsch aktiv. Mit vielfältigen Themen werden die zwei Stunden auf kurzweilige Art verbracht. Solche Themen ergeben sich manchmal aus dem tagespolitischen Geschehen, führen über kulturgeschichtliche Themen hin zu Geschichten und Erlebnissen aus dem Lebensalltag der Frauen.

Dabei setzt sich die Frauengruppe aus den unterschiedlichsten Ethnien zusammen: Es nehmen Frauen aus Vietnam genauso teil wie Frauen aus Russland, verschiedenen Ländern Afrikas oder der Türkei. Für die Lehrkräfte besteht die große Kunst dabei, die unterschiedlichen Sprachniveaus unter einen Hut zu bringen. Dass dies gelingt, zeigt sich in der Beständigkeit der Gruppe. Es hat sich auch gezeigt, dass neben der Einübung der Sprache auch noch der gemeinsame Treff und Austausch für die Frauen wichtig ist. Die Frauen treffen sich aber nicht nur im zebra, sie erkunden auch hin und wieder bei Exkursionen die nähere und weitere Umgebung. So haben sie auch schon die Einrichtungen von DRK und Diakonie besucht und deren Angebote kennen gelernt. Die Teilnahme ist nicht zeitlich befristet und außerdem kostenlos.

Auf Initiative der Lehrkräfte kommen auch immer wieder unterschiedliche Kooperationen zustande. So konnten einige Frauen in einem Kochangebot im Haus der Familie wahrnehmen oder im Kreismedienzentrum Filme anschauen. Sprache verbindet - und so haben sich auch schon manche Freundschaften entwickelt. Auch das Gefühl, ein Stückchen besser in unserer Gesellschaft aufgenommen zu sein und ein Verständnis für sie zu entwickeln, ist ein Zeichen für die positive Wirkung des Angebotes. Die Gruppe ist offen für neue Teilnehmerinnen. Interessierte Frauen können gerne bei der Migrationsberatung in der Grabenstraße 32 unter der Telefonnummer (0 71 61) 3 89 05-16 (Christian Stock) anfragen. Da diese Arbeit nur mit dem ehrenamtlichen Engagement von aktiven Mitbürgern durchgeführt werden kann, sind wir stets offen für Ihre diesbezüglichen Anfragen.

Dank der Zuschüsse der Glücksspirale können die Aufwendungen für dieses Angebot in Grenzen gehalten werden.

Wo?
Zebra, Grabenstr. 32, Göppingen, 1. Stock; in der Nähe des Busbahnhofes

Wann?
Montag, Dienstag, Mittwoch von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr, jedoch nicht in den Schulferien.

Information?
Christian Stock, Tel.: ( 0 71 61)3 89 05-16 oder per e-mail: c.stockdrk-goeppingen.de