Sie sind hier: Veröffentlichungen / Aktuelles / JRK-Kreiswettbewerb

JRK-Wettbewerb

Beeindruckendes Zusammenspiel

Spielerisch und doch sehr ernsthaft – beim Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes traten fünf Teams in unterschiedlichen Altersklassen gegeneinander an und bewiesen einen guten Teamgeist und ihr hohes Ausbildungsniveau.

Erster April – an einem Datum, das zum Scherzen einlädt, trafen sich im DRK-Gemeinschaftshaus in Geislingen fünf Teams des Jugendrotkreuzes zum durchaus ernsthaften Kreiswettbewerb. Die Teams aus Süßen, Göppingen, Geislingen und Böhmenkirch mussten ganz unterschiedliche Aufgaben meistern. Sie mussten ihr Wissen in der Ersten Hilfe unter Beweis stellen und wurden in der Notfalldarstellung geprüft.

In diesem nachgestellten Unfall-Szenario wurden Wunden nicht nur geschminkt, sondern auch gleich versorgt. Beim Memory zeigte sich, wer sich in der geschichtlichen Entwicklung des Roten Kreuzes gut auskennt. Nicht nur Fachwissen, auch die Kreativität des DRK-Nachwuchses war gefragt. Galt es doch, am Flipchart mit unterschiedlichen Begriffen eine „Pizza der Menschlichkeit“ darzustellen. Apropos Pizza: Eine weitere Herausforderung waren die Fragen zu unterschiedlichen Ernährungsstilen, die die Kids nicht nur benannten, sondern auch ihre Vor- und Nachteile konstatierten.

Kinder haben Rechte. Und die werden geschützt. Auch diese Fragen konnten die Kinder und Jugendlichen gut beantworten.

Zum Kreiswettbewerb gehört aber auch immer viel Spiel und Spaß. Und weil das Wetter gut war, fanden die Spiele im Außenbereich statt. Teamgeist und ein gutes Miteinander waren gefragt beim Umgang mit Löffel und Wäscheleine. Hierbei mussten die Kids einen Löffel der an eine Wäscheleine geknotet wurde durch die T-Shirts und Hosenbeine einfädeln, sodass aus der ganzen Gruppe eine gesamte Einheit entstand.

Ein gutes Zusammenspiel war aber auch beim Eisschollenspiel gefragt. Die Kids mussten gemeinsam den richtigen Weg finden - ohne auf den Eisschollen (die durch Blätter dargestellt) einzubrechen. Sie durften nur durch Gesten miteinander kommunizieren. Wer einen Fehler machte, musste neu beginnen.

Am Ende waren alle begeistert vom gemeinsamen Erleben.

Siegerehrung:

Stufe 2
1. Platz: Süßen
2. Platz: Böhmenkirch
3. Platz: Göppingen

Stufe 1
1. Platz: Geislingen

Stufe 0 (Bambini)
1. Platz: Geislingen

zum Seitenanfang

 

Helfer gesucht!

Unterstützen Sie uns – werden Sie Teil unseres Teams!