Sie sind hier: Angebote / Kinder, Jugend und Familie / Gemeinsam Sprechen. Gemeinsam Lernen

Gemeinsam Sprechen. Gemeinsam Lernen (GS.GL)

Integration auch in der Schule

Seit Oktober 2009 betreut der Kreisverband das ehrenamtliche Projekt Gemeinsam Sprechen. Gemeinsam Lernen, kurz GS.GL. Es widmet sich speziell der Verbesserung der Sprachfähigkeit von Kindern deren erste Sprache oder Familiensprache nicht Deutsch ist. Eine Vorabfrage an den Schulen der Stadt Göppingen zeigte, dass viele Grundschulkinder besonderen Nachholbedarf in der deutschen Sprache aufweisen.

Kinder deren Eltern und Familie aus dem Ausland nach Deutschland zugewandert sind, sprechen oftmals zu Hause kein Deutsch. Erst im Kindergarten oder in der Grundschule haben sie ersten Kontakt mit der deutschen Sprache. Im Vergleich zu Kindern deren erste Sprache Deutsch ist, weisen sie in jungen Jahren eine geringere Sprach-, Ausdrucks- und Schreibfähigkeit auf. Diese Diskrepanz können sie im Rahmen des regulären Unterrichts oftmals nicht ausgleichen.

Ehrenamtliche Mitarbeiter bereiten den Unterricht vor
Gemeinsam für bessere Bildungschancen

Spielerisch Sprache fördern

Ehrenamtliche Sprachförder/innen unterstützen eine Gruppe von maximal 10 Kindern in der Verbesserung ihrer Sprachkompetenz. Sie sprechen, schreiben, basteln, singen, lesen, tanzen eineinhalb Stunden gemeinsam nach dem regulären Unterricht. Das ehrenamtliche Angebot soll spielerisch, ganzheitlich und langfristig auf niederschwellige Art die Kenntnisse der deutschen Alltagssprache verbessern und sie in der Verwendung der Bildungssprache stärken.

Zudem eröffnet das Projekt auch die Möglichkeit, Schule als positiv erfahrene Institution zu erleben.

Die Sprachhelfer/innen haben die Möglichkeit regelmäßig an Schulungen teilzunehmen. Das DRK stellt den Ehrenamtlichen außerdem eine Grundausstattung an Arbeitsmaterialien zur Verfügung.

Aktuell sind in Göppingen die Bodenfeldschule, die Südstadtschule, die Uhlandgrundschule und die Schillerschule in Eislingen sowie in Geislingen die Uhlandschule und die Tegelbergschule an dem Projekt beteiligt.

Unterstützen Sie uns als Sprachhelfer oder Sprachhelferin!

Zur Weiterentwicklung der Arbeit suchen wir ständig Interessierte, die sich zeitlich in diese Arbeit einbringen wollen. Nähere Informationen erhalten Sie gerne telefonisch unter (0 71 61) 3 89 05 16 oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

zum Seitenanfang

 

Helfer gesucht!

Unterstützen Sie uns – werden Sie Teil unseres Teams!

Ansprechpartner:

Anna-Maria Langer
GS.GL
Tel.: (0 71 61) 3 89 05 16
e-Mail

Spendenkonten:

Kreissparkasse
Göppingen
BIC: GOPSDE6GXXX
IBAN: DE06 6105 0000 0000 0480 00

Volksbank
Göppingen
BIC: GENODES1VGP
IBAN: DE48 6106 0500 0000 0030 00