TherapiehundedienstTherapiehundedienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Therapiehundedienst

Therapiehundedienst

Ansprechpartner

Heidi Stehle
Leiterin Therapiehunde
Tel.: (0 71 61) 67 39-43

E-Mail: heidistehleweb.de

DRK-Therapiehunde bringen Freude im Alltag

Unser DRK-Therapiehundeteam besucht auch gerne Ihre Einrichtung!

Was ist das Besondere am Einsatz von Tieren?

Tiere nehmen den Menschen so an, wie er ist. Sie kennen keinerlei Vorurteile oder Abwehr durch Angst vor Verletzbarkeit und können uns lehren, eine Lebenssituation (z. B. Krankheit) anzunehmen und sich sowohl gegenüber sich selbst als auch gegenüber anderen zu öffnen.

Tiere leben intensiv das "Hier und Jetzt" und bringen Humor und Freude jenseits jeder Schadenfreude, sie lästern nicht - sie lehren uns das echte Lachen.

Was sind die Ziele?


Sinnes- und Bewegungsanreize schaffen, Sozialkontakte ermöglichen, Kindern den artgerechten Umgang mit Hunden vermitteln, Ausdruck von Gefühlen erleichtern, Abwechslung schaffen, Körperkontakt ermöglichen, Einsamkeit abbauen, Freude schenken.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass sich der Kontakt zu Tieren positiv auf das Lebensgefühl und das Wohlbefinden der Menschen auswirkt.

Unsere Hundeteams können Spannungslöser, Bedürfnisaufdecker, Brückenbauer und zudem vorurteilslos, geduldig, menschenorientiert und zärtlich sein.

Wen besucht unser DRK-Therapiehundeteam?

Wir kommen zu alleinstehenden oder pflegebedürftigen Senioren, Menschen mit Behinderungen, Kindergärten, Schulen und viele andere Einrichtungen.

Unsere Therapiehundeteams passen sich problemlos an den jeweiligen Alltagsablauf an oder lassen sich in Ihre pädagogische Arbeit integrieren.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

mehr Information...